BÜRGERBETEILIGUNG

Woman riding bicycle with familyAktuell wird die Machbarkeit eines Radschnellweges für die Region noch geprüft. Dazu haben die politischen Gremien der Projektpartner im Juni 2016 aus den vorher untersuchten Streckenvarianten eine konkrete Streckenführung für die Vorplanung ausgewählt. Alle Bürgerinnen und Bürger haben weiter die Möglichkeit, sich aktiv an diesem Prozess zu beteiligen.

Im April 2016 haben wir spezielle Workshops vor Ort veranstaltet und halten Sie auch online über alle Entwicklungen in Bezug auf Machbarkeit, Planung und Kosten auf dem Laufenden. Ihre Ideen, Anregungen, Kritik und konkreten Vorschläge sind ausdrücklich willkommen!

2. Stufe der Bürgerbeteiligung

Die ausgewählten besten Streckenvarianten aus der 1. Stufe der Bürgerbeteiligung wurden im April 2016 in Workshops in verschiedenen Ortsteilen mit den Bürgern diskutiert.

 

Erfahren Sie hier mehr über die zweistufige Bürgerbeteiligung